YPS goes Virtual Reality
International Technologie

YPS Magazin mit Virtual Reality Brille als Gimmick

Yps mit Gimmick 1276 reist in die Zukunft und erscheint am 8.9. mit innovativer „Virtual Reality“-Brille. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Marty McFly und dem Doc aus „Zurück in die Zukunft“ sowie dem „Neue Deutsche Welle“-Star Frl. Menke.

Mit der Yps-VR-Brille lassen sich mit dem Smartphone virtuelle 360°-Welten erkunden! Virtual Reality ist das Trendthema der gerade zu Ende gegangenen IFA Berlin – und jetzt auch im neuen Yps mit Gimmick 1276. Glaubt man Expertenmeinungen, wird die virtuelle Realität in spätestens 5 Jahren in unserem Alltag angekommen sein und diesen dabei ähnlich stark beeinflussen wie zuletzt das Internet. Zurück in der Realität trifft Yps auf den Neue Deutsche Welle-Star Frl. Menke: Im Interview enthüllt die Sängerin nicht nur Details über eine Liebelei mit Costa Cordalis, sondern auch warum sie einem Workout à la Madonna nichts abgewinnen kann.

Ein Wiedersehen mit Marty McFly und dem Doc aus „Zurück in die Zukunft“ gibt es zudem im neuen Yps-Comic. Darin reisen die beiden zu Känguru Yps und seinen Freunden und stecken plötzlich fest – ob E.T. helfen kann? Yps erscheint sechs Mal im Jahr und richtet sich an junge Männer ab 25 Jahren, die mit dem damaligen Kinderheft „Yps“ groß geworden sind und ihre Freude an Abenteuer, Spaß und Wissenschaft bis heute nicht verloren haben. Das Magazin kann auch online im EHAPA-SHOP unter www.ehapa-shop.de/yps bestellt werden.

Bild Quellenangabe: „obs/Egmont Ehapa Media GmbH“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.